Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/446322_01277/kaufhaus/wordpress/wp-content/themes/graubereich2/single.php on line 18
Labor< Kurzgeschichten

Making-of Visitenkartenschale

Der Tetra-Pak ist eine tolle Erfindung und das nicht nur für die milch- und saftverarbeitende Industrie. Er lässt sich schneiden und falten wie Karton, zudem ist er auch wasser- und, viel wichtiger: betondicht. Diese Kartonage ist somit das ideale Material für kleinere Betongussformen.

Eine Schale für die schreibtischgerechte Präsentation von Visitenkarten möchte ich anfertigen. Dafür zerlege ich die Milchcontainer und schneide sie in die entsprechende Form. Mit doppelseitigen Klebeband lässt sich der Tetra-Pak wieder gut für seine Zweitverwertung zusammenfügen. Ein paar Problemecken dichte ich von außen mit Heißklebstoff ab.
Eineinhalb Tage ruht meine Fertigbetonmischung in der Form und gibt das ausgehärtete Werkstück problemlos wieder frei. Die schroffen Kanten schleife ich etwas ab. Bei frischabgebundenen Beton ist dies noch kräftesparend möglich. Abschließend bekommt die Unterseite eine schreibtischschonende dünne Filzschicht angeklebt.

Der Versuch zeigt, dass sich der Tetra-Pak-Karton wunderbar für die Modellfertigung von Betonobjekten mit planen Flächen eignet. Allerdings ist die Objekt-Größe sehr eingeschänkt, wenn man dafür Getränkekisten recycelt. Mal sehn ob das Material auch in größeren ungefalteten Stücken zu erwerben ist…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/446322_01277/kaufhaus/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Kommentar schreiben

0 Kommentare

Kommentar